Midway between 2000 und 2010 – Der Sommer der Wünsche

In diesem Beitrag FSK18 beachten.

Dann war er endlich vorbei, der Urlaub. Endlich nicht mehr jeden Tag mit der Ehefrau zusammen und endlich nicht mehr 1000 km von der Geliebten getrennt.Und obwohl sich schon der August seinem Ende näherte, war das Wetter weiterhin traumhaft. Seit dem ersten Tag unseres Verhältnisses, seit inzwischen also 3 Monaten, war es schon durchgehend warm, meistens sonnig und unsere heimlichen Treffen nach der Arbeit konnten weiterhin im Freien stattfinden. Weiterlesen

Midway between 2000 und 2010 – Durst

In dieser Geschichte FSK18 beachten.

In den drei Wochen Durststrecke, in der Sabine in den USA weilte, halfen mir die Suche nach dem ungestörten Ort und die innere Abrechnung mit meinen bisherigen Frauen, tagsüber über viele zähe Stunden hinweg. Weiterlesen

Midway between 2000 und 2010 – Von Förstern und ihrem gestörtem Verhältnis zu natürlichen Vorgängen

In dieser Story FSK18 beachten!

140-von-foerstern-beziehungen-und-pseudonymenGlücklich war ich nicht.

Ja, im Moment schien die Sonne. Sie schien vom Himmel über Hessen genauso wie in einigen leuchtenden Ecken meines Inneren. Ich hatte die Drohung „Drei Tage und dann Zappe“ abgewendet. Sabine und ich hatten uns für „Weiter machen“ entschieden. Egal, ob es jetzt noch eine Woche oder einen Monat oder – was für ein Traum – ein ganzes Jahr dauern würde: Erstmal hatten der tolle Sex und die guten Gespräche mit Sabine kein drohendes Ende. Aber der glücklichste Mensch der Welt war ich trotzdem nicht. Weiterlesen

Midway between 1980 und 1990 – Jana – Die weicheste Erfahrung seit ich Mädchen kannte

Nachdem die Erfahrung mit der 15jährigen Jaqueline bei meinem inzwischen aufgehäuften Erfahrungsschatz nicht ganz so sensationell gewesen war, sollte der Rest der Festwoche aber noch eine zweite, intensive sexuelle Erfahrung bringen. Weiterlesen

Midway between 1975 und 1985 – Frauke – Die Tiefen im Teutoburger Wald

Gegen Ende unseres Ausfluges an den Rhein versuchte ich einfach mal, den nächsten Level im Sturm zu erobern. Ich nutzte einen Moment der Unaufmerksamkeit und der fahrlässig nicht überkreuzten Beine, hervorgerufen durch intensives Streicheln ihrer nackten Brüste, um meine Hand schnell und fest zwischen ihre Beine zu legen. Weiterlesen